Logo der Quibbles
Logo Rock n Roll Logo Kindertanz Logo HipHop Logo Discofox Logo Fitness Logo Boogie Woogie
Im Herbst 1980 trafen sich einige Marienbaumer Jugendliche in einem Keller um Rock´n´Roll zu tanzen. 6 Monate später hatten sie den ersten Showauftritt beim dörflichen Karneval. Das war die Geburtsstunde der Quibbles und Beginn einer langen Entwicklung
Bereits bei den ersten Showauftrtitten tanzten wir als Formation. Eine Tanzsportform von der wir uns nicht mehr trennen wollten. Trotz aller Aktivitäten in verschiedene Richtungen steht daher bis heute die Rock´n´Roll-Formation im Mittelpukt unserer Abteilung.
.
Ende der 80er, Anfang der 90er unternahmen wir neben den Vorbereitungen zu unserem ersten Formationsturnier auch erste Anstrengungen, Kinder und Jugendliche auszubilden. Dies gestaltete sich jedoch recht schwierig, da wir keine Tänzer mit Turniererfahrung hatten. Außerdem waren alle, die eine solche Aufgabe übernehmen konnten selbst noch aktiv.
.
Nach 10 Jahren Showauftritte und ein Jahr nach dem Beitritt zum Deutschen Rock´n´Roll Verband steuerten wir auf das neue Ziel zu, die erste Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften der Rock´n´Roll-Formationen 1991. Damals erstmals mit der Quartett-Klasse.
.
Nach dem erreichten Ziel, nicht letzter zu werden, gaben wir unser Autodidaktendasein auf und holten einen lizensierten Trainer in den Verein. Mit diesem konzentrierten wir uns zunächst darauf, Einzelpaare an Sportturniere des DRBV heranzuführen.
1994 starteten die ersten Paare in der D-Klasse. Beim Sportturnier in Goch erreichten unsere Paare erstmals die ersehnte Endrunde.
.
Für die Party zum 15. Geburtstag studierten wir 1995 nach langer Pause wieder eine Formationschoreografie ein. Aus diesem Anlass wurden erstmals auch maßgeschneiderte Trikot beschafft.
Im Januar 1996 nahmen wir dann mit dieser Formation an den ersten Formationstanztagen der Rockin Rats in Hameln teil. Dies motivierte uns so sehr, dass wir im gleichen Jahr noch beschlossen, wieder an Formationsturnieren des DRBV teilzunehmen.
.
Und wiederum war Hameln Ziel unserer Formationsreise (Großer Preis von Deutschland). Noch heute sind wir daher den Hamelnern dankbar, da ohne deren Formationstanztage es heute keine Turnierformation in Xanten gäbe.
.
Im Herbst folgte dann gleich unser erster großer Erfolg. Nachdem wir in Wedemark noch durch zwei Akrobatikfehler letzter wurden, erreichten wir im Oktober 1996 bei der Deutschen Meisterschaft in Koblenz überraschend das Finale und belegten am Ende einen hervorragenden 5. Platz.
.
1997 konzentrierten wir uns erstmals auch auf andere Tanzsportarten, um unserer Abteilung auf Dauer ein zweites Standbein zu verschaffen.
Dazu organisierten wir das 1. Xantener Hip-Hop-weekend im Herbst 1997. Knapp 80 Tanzbegeisterte wurden von "DanceForce" aus Flensburg unterrichtet. Annähernd 1000 Gäste kamen zur Party.
Trotz des gelungenen Starts war aller Anfang schwer. Es dauerte recht lange, bis unsere erste Hip Hop Gruppe Fuß fasste.
Viel zu verdanken haben dabei unserer langjährigen Übungsleiterin Julia, die uns nach dem Abi 2001 leider verlassen musste.
.
Europameisterschaft 2000 in Duisburg
Unser bisheriger sportlicher Höhepunkt zum 20. Geburtstag
Im Oktober erhielten wir Dank unserer Rock´n´Roll-Nachbarn aus Duisburg die Gelegenheit zur Teilnahme mittels Wild-Card.
Nur mit hauchdünnem Punkteabstand landeten wir auf dem 4. Platz und zeigten damit eine international akzeptable Leistung.
.
Deutschland-Cup 2005 in Kalkar
Das größte Geschenk zum 25. Geburtstag machten uns über 100 Helfer bei der Organisation des Ranglistenturniers
In "eigener" Halle erreichten die Quartett- und die Jugendformation eine hervorragende Platzierung im Finale.
Über 30 Formationen von Passau bis Flensburg und knapp 1000 Zuschauer waren ein Klasse Rahmen für diesen Höhepunkt.
.
Wir sind Deutscher Meister 2008
Unsere Quartett-Formation gewinnt völlig überraschend den Titel in Flensburg
Nach Verletzungen, Grippe und Fingerbruch fuhren wir mit recht geringen Erwartungen in den hohen Norden. Daher kam der Erfolg um so überraschender.

Einen ausführlichen Bericht mit Fotos und Video findet Ihr hier
.
z.Zt. keine Termine
Trainingsplan
Service
Kontakt
Mitglied werden
Fördern
Geografie

und sonst...:
Album
Archiv
Zivildienst (FSJ)
Förderverein
History
Impressum



wir empfehlen:
DRBV
NWRRV
WRRC